Veranstaltungsorte

Versicherungskammer Bayern

Großer Sitzungssaal
Maximilanstraße 53
80538 München

Verkehrsanbindung:
U4 / U5 Haltestelle "Lehel"
Tram 16 / 19 Haltestelle "Maxmonument"

Rubinstein-Saal

Landsberger Straße 336
80687 München

Verkehrsanbindung:
S-Bahn 1 / 2 / 3 / 4 / 6 / 8
Bus 51 / 130 / 151 / 168 Haltestelle "Laim"

Gasteig

Rosenheimer Straße 5
81667 München

Verkehrsanbindung:
S-Bahn Haltestelle "Rosenheimer Platz"
Trambahn 15 / 25 Haltestelle "Rosenheimer Platz"
Trambahn 17 Haltestelle "Am Gasteig"

Jugend musiziert
Hochschule für Musik und Theater München

Arcisstraße 12
80333 München

Verkehrsanbindung:
U2 Haltestelle "Königsplatz"
Trambahn 27 / 28 Haltestelle "Karolinenplatz"
Bus 58 / 68 / 100 "Königsplatz"

Einstein Kultur
Halle 4

Einsteinstraße 42
81675 München

Verkehrsanbindung:
U4 / U5 Haltestelle "Max-Weber-Platz"
Trambahn 15 / 17 / 19 / 25 Haltestelle "Max-Weber-Platz"
Bus 155 Haltestelle "Max-Weber-Platz"

Veranstaltung im Detail

04.10.2021 20.00 Uhr Eintritt frei
> Rubinstein-Saal, Landsberger Str. 336, 80687 München
Studio für Neue Musik
Trio Zeitlos Berlin

Trio Zeitlos Berlin
Detlef Bensmann - Saxophon
Lilly Paddags - Saxophon
Nadezda Tseluykina - Klavier

Werke von Detlef Bensmann, Susanne Stelzenbach, Thilo Thomas Krigar, Gabriel Iranyi, Dmitrij Romanov, Jakob Stillmark, Lilly Paddags, Narine Khachatryan, Vladimir Genin

Voranmeldung (Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse, Personenanzahl pro Haushalt) bis 30.09.2021 unter info@tonkuenstler-muenchen.de
Falls nach den Voranmeldungen noch Plätze frei sind, können diese auch jeweils bei der Veranstaltung noch vergeben werden.

Veranstalter: Tonkünstler München e.V.

Eintritt frei

Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) vom 1. September 2021:
Bei kulturellen Veranstaltungen sind Besucherinnen und Besucher mit Kontaktdatenerfassung und Maskenpflicht (medizinischen Gesichtsmaske) zugelassen, generell gilt derzeit die 3G-Regel.
Maskenpflicht: In Gebäuden und geschlossenen Räumen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Tragepflicht befreit. Die Maskenpflicht gilt nicht am festen Sitzplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören. Wird der Mindestabstand in geschlossenen Räumen unterschritten, gilt nach den allgemeinen Regeln allerdings ständige Maskenpflicht, die vom Veranstalter zu gewährleisten ist.
Kontaktdatenerfassung: Zu dokumentieren sind jeweils Namen und Vornamen, eine Anschrift und eine sichere Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie der Zeitraum des Aufenthaltes.
Ab einer Inzidenzeinstufung „über 35“ gilt in geschlossenen Räumen die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete). Zu diesem Zweck sind Anbieter, Veranstalter und Betreiber zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet.

Testpflicht (3G-Regel)
Soweit nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung eine Testpflicht vorgesehen ist, gilt diese nicht für vollständig Geimpfte oder Genesene.
Alle anderen Personen müssen im Sinne der 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete) einen höchstens 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest (keinen Selbsttest) oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen PCR-Test vorlegen. Getesteten Personen stehen gleich: 1. Kinder bis zum sechsten Geburtstag; 2. Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen; 3. noch nicht eingeschulte Kinder.

Bitte beachten Sie, dass für Konzertbesucher*innen bzw. alle Anwesenden aktuell die 3G-Regel gilt und entsprechende Nachweise zum Konzert mitgebracht werden müssen.
  • Die vollständige Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff muss vor mindestens 14 Tagen erfolgt sein und kann mit dem Impfpass, einer App (CovPass-App oder Corona-Warn-App) oder dem digitalen COVID-Zertifikat der EU nachgewiesen werden.
  • Als genesen gelten Sie, wenn Sie einen Genesenennachweis über das Vorliegen einer durch PCR-Test bestätigten vorherigen, inzwischen abgeklungenen COVID-19-Infektion vorlegen können. Die Infektion muss mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen.
  • Als negativer Testnachweis kann das Ergebnis eines PCR-Tests (max. 48 Stunden alt) oder PoC-Antigentests (max. 24 Stunden alt) vorgelegt werden. Das Ergebnis eines privaten Schnelltests ist nicht ausreichend. Vor Ort kann kein Schnelltest unter Aufsicht durchgeführt werden.
Änderungen sind möglich, sodass die tagesaktuellen Bestimmungen der Landeshauptstadt München gelten: www.muenchen.de/corona


Download

Programm


Förderer: Kulturreferat der Landeshauptstadt München,
Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst,
Versicherungskammer Kulturstiftung

  • Logo - München Kulturreferat
  • Logo - Staatsministerium
  • Logo - Versicherungskammer Kulturstiftung